Für Angehörige und Kolleginnen von Burnout und Boreout Betroffenen

  • Dein Partner steuert direkt in ein Burnout?
  • Deine Kollegin zeigt immer mehr Anzeichen für ein Burnout?
  • Dein Freund erzählt immer häufiger, wie sehr ihn die Unterforderung in deinem Job (Boreout) belastet?

Dann bist du hier genau richtig!

Nicht nur die Betroffenen von Burnout und Boreout brauchen Unterstützung. Denn es ist wirklich nicht einfach, dabei zuzusehen und mitzuerleben, wie ein liebgewonnener Mensch immer weiter abrutscht in ein Burnout oder Boreout. Und selten lassen sich die Ursachen, die dazu geführt haben, innerhalb kürzester Zeit beseitigen oder verändern.

Umso wichtiger ist es also, dass den Betroffenen möglichst effektiv und umsichtig geholfen wird, um diese Krise zu meistern. Und man sich als Angehöriger gut abgrenzen und selbst schützen kann.
In den hier vorgestellten Angeboten teile ich all meine Erfahrungen als selbst Betroffene – sowohl als Ausbrennerin, Boreout-Betroffene als auch als Angehörige. Ich kann mich also in all diese Rollen sehr gut einfühlen. Ich durfte bereits einige Menschen durch diese schwierige Lebensphase begleiten. Du kannst von diesem riesigen Erfahrungsschatz nun voll profitieren!

Pick dir raus, was dir im Moment gerade am meisten helfen würde oder dich am meisten anspricht!

Folgende Angebote stehen dir in der Stehaufweibchen Community zur Verfügung!

Burnout – Der schnelle Überblick

9-teilige Emailserie

Folgende Fragestellungen werden behandelt:

  • Gibt es einen atypischen Verlauf eines Burnouts?
  • Typisches und gefährlichstes Symptom der Anfangsphase eines Burnouts
  • Wer ist typischerweise burnoutgefährdet?
  • Was unterscheidet Ausbrennerinnen von denen, die nicht ins Burnout rutschen?
  • Wie wirkt sich Burnout auf meine Leistungsfähigkeit/ meine Arbeitsleistung aus?
  • Wie wirkt sich Burnout auf mein soziales Umfeld aus?
  • Wie wirkt sich Burnout auf meine Gesundheit aus?
  • Was kann ich tun, wenn ich von Burnout betroffen bin?

Das ist genau das, wonach du gesucht hast?

Hilfe, mein Partner steuert in ein Burnout!

Live-Workshop in Österreich (meist Wien und Umgebung) zusammen mit Lomi Masseur Christian

Du befürchtest, dass dein Partner, deine Freundin oder Kollegin direkt auf ein Burnout zusteuert. Seit einiger Zeit beobachtest du, wie er bzw. sie sich verändert, immer öfter gereizt ist, zynisch auf unangenehme Situationen reagiert oder sich immer mehr zurückzieht. Womöglich verausgabt sich er oder sie bereits seit vielen Monaten in seinem Job und du machst dir Sorgen. Du möchtest gerne helfen.

In diesem Workshop lernst du

  • die Phasen des Burnouts besser zu verstehen,
  • wie du am besten helfen kannst und
  • welche Fehler du vermeiden solltest, sowie
  • einfache Techniken zur Entspannung für dich und
    den Betroffenen.

Inhalte

  • Was ist Burnout? – Stand der Forschung
  • Effektive Sofortmaßnahmen
  • Mögliche Präventivmaßnahmen
  • Unterstützung mit passender Ernährung
  • Entspannende Hand-, Fuss-, Nackenmassage

Im Kreis von Personen, denen es genau so geht wie dir, lernst du in wenigen Stunden Interessantes, Hilfreiches und vor allem sofort Umsetzbares.

Das klingt spannend für dich?

Die Stehaufweibchen Community

Unsere Facebook Gruppe

In dieser Gruppe kannst du

  • offen über deine aktuellen Herausforderungen im Umgang mit Krisen und Burnout mit anderen Betroffenen und Angehörigen von Betroffenen sprechen
  • um Hilfe zu konkreten Fragestellungen bitten
  • direkt mit mir in den Austausch gehen

Das klickt interessant für dich?

(Button einfügen)

Master of Burnout

Selbstlern Onlinekurs

In diesem Kurs lernst du das Phänomen Burnout von der Picke auf kennen und ich zeige dir

  • wie du im Alltag mit einem Burnout-Betroffenen umgehen kannst
  • wie du dich selbst vor Aufopferung schützen kannst
  • was du konkret tun kannst, um den Burnout-Betroffenen zu unterstützen
  • wie du typische Fehler im Umgang mit Burnout-Betroffenen vermeiden kannst
  • wie du lernst dich selbst abzugrenzen
  • wie du erste Burnout-Symptome richtig einschätzen lernst und
  • somit präventiv pro-aktiv agieren kannst

Du möchtest mehr darüber erfahren?